…ins Laufen gebracht…

Der Schulförderverein besteht nun schon etliche Jahre und hat viele Schülerinnen und Schüler bewusst oder unbewusst im Unterrichtsalltag begleitet.

Alle kleinen und großen Hilfe können daher nicht abschließend aufgezählt werden, jedoch zur Darstellung wo in der Schule durch die finanzielle Unterstützung des Schulfördervereins (also durch die Eltern, Großeltern, Lehrer und Spender) das Schulleben mitgestaltet wurde hier einige Aufzählungen.

Spaßmobile

  • Anschaffung von vorerst drei verschiedenen „Fahrzeugen“ für den Hort. Positiver Resonanz und das Interesse an der Vergrößerung des Fuhrparks ist vorhanden. Wir sind dran…

Für einen qualifizierten Unterricht

  • 1. Hilfe Ausbildung in Klasse 6
  • Verdunkelungsrollläden im Nawi-Fachraum
  • Experimentierkästen
  • zusätzliche Versuchsmaterialien

Interessante Arbeitsgemeinschaften

  • Keramik AG
  • Schulradio

Zusätzliche Materialien in der Lernwerkstatt und im Motorikraum

  • Kuschelecke
  • Sachmittel

Verwaltung der erwirtschafteten Gelder vom…

  • Sommerfest
  • Jahresabschlussprogramm
  • Spenden und Beiträgen

Für mehr Lesestoff

  • im Deutsch- und Englischunterricht
  • in der Schulbibliothek

Für die Unterstützung der Schulprojekte

  • Jahresabschlussprogramm/ Sommerfest
  • erstellen von Filmaufnahmen/ DVD
  • Sportwettkämpfe
  • Einschulungs- und Abgangsfeiern

Für mehr Spass am Lernen

  • Preise für Wettbewerbe in Deutsch, Mathematik und Sport

Erweiterung der Sachmittel für den Unterricht in der Schulanfangsphase

  • Anschauungstafeln
  • Materialboxen

Für den PC – Unterricht

  • Erweiterung der technischen Ausstattung und Wartung der PC’s

Schulhofgestaltung

  • Bänke im Innehof, Beschattung, Baumbänke und Hofgestalltung

Das „grüne Klassenzimmer“

Über mehrere Jahre hinweg wurde das Projekt „grünes Klassenzimmer“ entwickelt und vorangetrieben. Hierbei handelt es sich um die Idee einen Unterrichtsraume im Grünen zu schaffen der für die Schul- als auch Hortzeit zur Verfügung steht und den Schülern eine andere Schulatmosphäre bietet, die eine willkommene Abwechslung zu den gut gefüllten Klassenräumen darstellt.

Im Jahr 2017 wurden die Arbeiten in Form der Fertigstellung der Überdachung sowie des Erwerbs der passenden Sitzmöglichkeiten  beendet.